Sonny Boys

LETZTE WOCHE – BIS 9. MÄRZ 2019 IN DER BASILIKA

NUR NOCH 2 VORSTELLUNGEN!!!

 

FR, 8.März + SA, 9.März UM 20.30 UHR

Donnerstag, 7.März keine Vorstellung!

 

Komödie von Neil Simon

 

Bild sonny boys.JPG

 

Ein unvergänglicher Komödien-Klassiker des erst im August vergangenen Jahres verstorbenen „König des Broadways“ Neil Simon:

Das Komiker-Paar Willie Clark und Al Lewis hat jahrzehntelang das Publikum begeistert. Hinter den Kulissen fand das Leben der beiden Menschen ohne Lachen und Komik statt – im Gegenteil: Die "Lacherfolge" waren harte Arbeit, die bis an die Grenzen eines qualvollen Nervenkrieges gingen. Mit den Jahren der "ewigen Wiederholung" wuchs nicht nur der Ruhm, sondern die beiden Mimen wurden zu einem untrennbaren Begriff: zu den „Sonny Boys“. Als Al Lewis eines Tages seinem Partner eröffnet, daß er aussteigen will, verkrachen sie sich so, daß sie elf Jahre nicht mehr miteinander reden. Beide ziehen sich in die Anonymität zurück; Al Lewis lebt ein bescheidenes Leben bei seiner Tochter auf dem Lande, Willie Clark haust in einem heruntergekommenen Zimmer seiner ehemaligen glanzvollen Hotel-Suite. Willies Neffe Ben versucht sich als Agent für seinen Onkel – meist ohne Erfolg. Bis eines Tages im Fernsehen eine Nostalgiesendung über die „Große Zeit des Variétes“ angesetzt wird. Im Mittelpunkt soll der Inbegriff der Epoche stehen: Die „Sonny Boys“. Ben versucht die beiden zu überreden, noch ein einziges Mal gemeinsam auf die Bühne zu gehen. Es gelingt ihm, die beiden zu einer Probe und zu der Sendung zu bringen ...


Regie Peter Simon
Mit Elmar F. Kühling, Alexander Klages, Linda Klein,
Reyniel Ostermann, Stefan Wallraven, Milena Weber

 

PRESSE:

„Ein wirklich gelungener, heiterer und auch nachdenklicher Abend, der am Ende mit stürmischem Applaus belohnt wurde.“
SCHAFFHAUSER NACHRICHTEN, 18. Januar 2019

„Neil Simon zeichnet in seinem Stück … menschliche Schwächen und windige Charaktere, zieht ins Lächerliche bis zur Würdelosigkeit, läßt absurde und burleske Züge einfließen … Mit Elmar F. Kühling als Will und Alexander Klages als Al ist dem Regisseur Peter Simon ein guter Griff in Sachen Besetzung gelungen … Stilsicher treffen die Schauspieler den Ton amerikanischer Komödien.“
SÜDKURIER, 19. Januar 2019

„Ein richtiges Färbe-Kunstwerk ist das geworden. Boulevard vom Feinsten.“
WOCHENBLATT SINGEN, 23. Januar 2019